Alexa Feser

Fr. 01.09.2017 | 19.00 Uhr
Alexa Feser

20,80 €32,90 € inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage (nach Zahlungseingang)

Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr zur Verfügung stehen, wird automatisch die nächstbeste Kategorie für Sie ausgewählt.

Auswahl aufheben
ArtNr.: 20150829-1.

„%s“

Zwischen den Sekunden 2017

Die Liebe zur ganz großen Geste gepaart mit dem Blick für die allerkleinsten Dinge: Schon auf ihrem Debüt „Gold von morgen“ brillierte Alexa Feser als präzise Alltagsbeobachterin. Eine Top-20-Platzierung, die Nominierung als „Künstlerin Rock/Pop national“ beim ECHO 2015 und mehrere ausverkaufte Touren waren der verdiente Lohn für die Sängerin, Songwriterin und Pianistin.
Denn lang war ihr Weg: Sie hat als Jugendliche schon mit dem Texten begonnen, studierte Musikwissenschaft und hielt sich später mit der Produktion von Werbejingles sowie als DJ und Backgroundsängerin über Wasser, sie verschickte unzählige Demotapes und das erste Album verhallte im Nichts. Mit über 30 kam er dann – das Erfolgsalbum „Gold von Morgen“ brachte den Durchbruch. Ein Beweis, dass man an Träumen festhalten soll.

Neben Beharrlichkeit ist Ruhelosigkeit wohl eine der Persönlichkeitszüge von Alexa Feser. Sie zieht es immer wieder in andere Wohngebiete, Städte, Umgebungen. Diesmal hat es sie an einen Platz geführt, der sie für das neue Album inspirierte. Berlin Alexanderplatz. Hier ist es unbequem, hektisch, laut, überfüllt, – aber auch besonders spannend. Ein buntes Treiben, das vor Geschichten und Momentaufnahmen nur so strotzt. Anregungen genug, die den bezeichnenden Titel „Zwischen den Sekunden“ bekommen.

Moderne Arrangements, selbstentwickelte Chorsätze, unkonventionelle Samples und Soundeffekte, ­ über all dem steht Alexa Fesers Gesang – ungeheuer kraftvoll, unglaublich gefühlvoll – und ihre Texte, die die Welt durch ein Mikroskop betrachten, manchmal aber auch aus der Vogelperspektive.

„Wenn sich Alexa Feser ans Klavier setzt und mit ihrer herben, gebrochen-schönen Stimme zum Gesang ansetzt, zieht sie ihre Zuhörer sofort in einen Bann.“
mdr zur Dokumentation „Die Wunderfinderin“

„Die Frau ist längst kein Geheimtipp mehr. Wenn sich Alexa Feser ans Klavier setzt und mit ihrer herben Stimme singt, zieht sie ihre Fans sofort in den Bann.“
Bild.de


Video embedding powered by Webilop

Saalplan

Hinweis: Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich.
Die ersten beiden Tischreihen sind gesperrt. Alle anderen Tischplätze stellen – unabhängig von ihrer Farbe – Sitzplätze der 1. Kategorie dar.