Portrait von Funny van Dannen (gebo 1958) deutscher Lieder Macher Schriftsteller und Maler niederländischer Herkunft und lebt in Berlin seit 1978, DEU, Allemagne, Germany, Deutschland, Berlin

So. 03.09.2017 | 20.00 Uhr
Funny van Dannen

23,00 €35,10 € inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage (nach Zahlungseingang)

Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr zur Verfügung stehen, wird automatisch die nächstbeste Kategorie für Sie ausgewählt.

Auswahl aufheben
ArtNr.: 20150829-1.

„%s“

Come On

Funny van Dannen wurde 1958 als Franz Josef Hagmanns in Tüddern bei Sittard an der holländischen Grenze geboren. Mit 16 fing er an, Lieder in seiner Muttersprache, einem südholländischen Dialekt zu schreiben und zur Gitarre vorzutragen. 1978 zog er nach Berlin, um dort als freier Maler zu leben. Er absolvierte eine Lehre zum Werbegrafiker, spielte in etlichen kurzlebigen Bands und war Mitbegründer der Lassie Singers. Ab 1987 trat er solo mit seinen selbstverfassten Geschichten, Liedern und Gedichten auf. 1991 wurde sein erstes Buch veröffentlicht, dem bis 2015 sieben weitere folgten. Im Jahre 1995 erschien seine erste CD, die seinen Erfolg als Liedermacher begründete. In den folgenden Jahren entwickelten sich Songs wie “Als Willy Brandt Bundeskanzler war”, “Nana Mouskouri”, “Freundinnen” oder “Herzscheisse” zu wahren Evergreens und ließen ihn zu einer Kultfigur werden.

In schöner Regelmäßigkeit betätigt sich der umtriebige Deutsch-Niederländer nach wie vor mit allem, was ihn so umtreibt: als Autor und Geschichtenerzähler, Maler und Liedermacher. Und damit nicht genug, schreibt er nebenbei auch noch Lieder für die Toten Hosen. 2014 spielt er erstmals in voller Bandbesetzung das Album „Geile Welt“ ein, wobei der Kauz auf Tour auch weiterhin nur mit der Gitarre vor seinem Publikum steht. Davon zeugt auch der letzte Silberling „Come on – Live“. Dort spielt er alle seine vorhandenen Stärken gebündelt aus: Drama, Protest und Skurrilität.

Obwohl sich Funny van Dannen den gängigen Vermarktungsmechanismen bis heute weitestgehend verweigert und sich selbst als „widerwilliger Prominenter“ bezeichnet, schafften es seine letzten Veröffentlichungen regelmäßig in die Hitlisten und seine Konzerte füllen die Hallen schnell bis auf den letzten Platz.

„Funny van Dannen kann tatsächlich alle Themen des Lebens in ein Konzert packen: Frozen Yoghurt, die große Liebe, Kindernamen und Stammzellenforschung – wer Freude an subtilen Erleuchtungen hat, wird Funny van Dannens Kunst schätzen.“
WDR


Video embedding powered by Webilop

Saalplan

Hinweis: Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich.
Die ersten beiden Tischreihen sind gesperrt. Alle anderen Tischplätze stellen – unabhängig von ihrer Farbe – Sitzplätze der 1. Kategorie dar.