Michael Wollny Trio

Fr. 21.09.2018 | 20.30 Uhr
Michael Wollny Trio

29,00 €32,30 € inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage (nach Zahlungseingang)

Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr zur Verfügung stehen, wird automatisch die nächstbeste Kategorie für Sie ausgewählt.

Auswahl aufheben
ArtNr.: 20150829-1.

„%s“

Live 2018

Kreativ, populär und unvorhersehbar zugleich – die wundervolle Musik des Trios kriecht unter die Haut, verspricht musikalische Genialität und hypnotische Arrangements

Spontaneität und die Bereitschaft von Geplantem oder Erwartbarem abzuweichen, zeichnet Michael Wollny aus. Dabei trifft er Entscheidungen nicht willkürlich, sondern aus Begeisterung, immer im Dienste der Musik und für das bestmögliche Ergebnis.

So sind die ungeplanten zwei neuen Alben farbiger geworden als gedacht, sie beginnen märchenhaft, werden funky und dann balladesk. Zusätzlich zu diesen Farben wird das  Norwegian Wind Ensemble zum Teil des Kaleidoskops. Der sympathische Pianist besticht durch virtuose Technik, Disziplin und überschäumender Fantasie, die er unvergleichbar auf dem Klavier präsentiert. So wie Michael Wollny spielt niemand Klavier. Neben der meisterhaften Spieltechnik, ist es besonders die Fähigkeit zum kreativen Chaos, die gepaart mit einem ästhetischen Gespür, den Jazzpianist Wollny zu einer einzigartigen Musikerpersönlichkeit macht.

Gemeinsam mit dem Bassisten Christian Weber und Schlagzeuger Eric Schaefer bildet er das Jazz-Trio, das energiegeladen die Spielregeln des klassischen Jazz ändert und erweitert. Sie bieten musikalischen Austausch auf Augenhöhe und erfinden Klanglich und kompositorisch bisher Ungehörtes neu.

„So klingt die Zukunft des deutschen Jazz.“
Das Erste

„Der vollkommene Klaviermeister: In einem Atemzug mit Keith Jarrett, Chick Corea, Herbie Hancock, Brad Meldau, Stefano Bollani und Paul Bley kann man mit Fug und Recht auch Wollny nennen. Er bringt alles mit, was man von einem perfekten Jazzpianisten verlangen kann: virtuose Technik, überschäumende Fantasie, Disziplin und die Fähigkeit zum kreativen Chaos, Sinnlichkeit sowie ästhetisches Gespür.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung


Video embedding powered by Webilop

Saalplan

Hinweis: Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich.