Gregor Meyle

Do. 30.08.2018 | 20.00 Uhr
Gregor Meyle

33,40 €44,40 € inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage (nach Zahlungseingang)

Diese Veranstaltung ist ausverkauft. 

Hier geht’s zur Warteliste.

Auswahl aufheben
ArtNr.: 20150829-1.

„%s“

Sommerkonzert 2018

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken – so steht der brillante Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen. Er geht mit offenen Augen durch die Welt, kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte und bleibt dabei immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.

Seine Lieder und Texte sind gefühlvoll, neugierig und voller Optimismus. Mit Gelassenheit und einer besonderen Lebensfreude erzählt Gregor Meyle in seinen lauten und leisen Songs aus dem Leben. Nicht nur sein Gitarrenspiel ist für den Künstler charakteristisch, sondern auch seine markante Stimme zeichnet sich stilprägend für seine Kompositionen. Gemeinsam mit seiner Band zaubert der Singer-Songwriter Intimität auf die Bühne und zündet mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll.

Gregor Meyle ist einer der populärsten Sänger Deutschlands. 2007 hat er zum ersten Mal auf sich aufmerksam gemacht, bei Stefan Raabs Show „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ belegte den zweiten Platz. Berühmt wurde er durch die Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Mittlerweile brachte er fünf Alben raus, veröffentlichte Kochbücher und hatte seine eigene Sendung „Meylensteine“.

„Hervorragender Live-Musiker“
Wiesbadener Kurier

„Der Sänger ist Entertainer durch und durch, erkennt die Aufgabe und nimmt sie an. In flottem Wechsel sorgt er in seinen Songs für Seufzer (bei vielen Frauen) und zwischendurch für Lacher (bei allen)“
Leipziger Volkszeitung

 


Video embedding powered by Webilop

Saalplan

Hinweis: Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich.
Die ersten beiden Tischreihen sind gesperrt. Alle anderen Tischplätze stellen – unabhängig von ihrer Farbe – Sitzplätze der 1. Kategorie dar.