Do. 26.9.2019 | 20.00 Uhr | Avishai Cohen

Ab 33,40 

Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr zur Verfügung stehen, wird automatisch die nächstbeste Kategorie für Sie ausgewählt.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Arvoles

Avishai Cohen gilt als Bassist, Sänger, Bandleader, Komponist und Arrangeur als eines der Ausnahmetalente des Modern Jazz.

Spanische, nordöstliche und afrikanische Klänge bringt der Musiker auf einer so qualitativ hochwertigen und besonderen Weise zusammen, dass tiefgründige, frische und gefühlvolle Songs entstehen. Auch wenn die Texte in Hebräisch, Spanisch oder Englisch nicht jeder versteht, schafft er es, durch die Melodieführung und die sanften Klavier-Akkorde die Emotionen bis in die hinterste Ecke jedes Konzertsaals zu tragen. Sein musikalisches Statement ist weltweit stark gewachsen und zieht ein großes Live-Publikum, Hörer und leidenschaftliche Fans an.

Begleitet wird Avishai von seinen zwei dynamischen Musikpartnern – dem Pianisten und Komponisten Elchin Shirinov aus Aserbaidschan, der schon immer wusste, dass er Jazzmusiker werden wollte, und dem kreativen und unverwechselbaren Noam David, einem Schlagzeuger und Komponisten, dessen reicher Stil und komplexe polyrhythmischen Klänge wesentlich zur stetig wachsenden Musikszene in Israel beigetragen haben.

Avishai Cohens musikalische Reise begann mit neun Jahren, als er anfing, Klavier und später E-Bass zu spielen. 1992 ging er für ein paar Jahre nach New York, wo er unter anderem mit Ravi Coltrane, Wynton Marsalis, Joshua Redman, Ron Hargrove und dem Gitarristen Kurt Rosenwinkel zusammenspielte. 1997 erschien sein erstes Album „Adama“, woraufhin er von Chick Corea für dessen Sextett Origin engagiert wurde. Sechs Jahre später gründete er das Avishai Cohen Trio, zu dem auch Mark Guilliana und Shai Maestro gehörten.

„Zu einem der 100 einflussreichsten Bassisten des 20. Jahrhunderts gewählt.“
Bass Player Magazin

„Als Live-Performer ist Cohen schwer zu schlagen.“
London Jazz, Großbritannien

„Avishai Cohen (…) hat sich einen beneidenswerten Ruf als einer der leidenschaftlichsten intelligenten und kraftvollsten Jazz-Bassisten der Welt erworben.“
Bassgitarren-Magazin

Video

Saalplan

Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich. Nach dem Prinzip der Bestplatzbuchung werden für Sie die im Moment Ihrer Bestellung besten, verfügbaren zusammenhängenden Plätze in der gewünschten Preiskategorie ausgewählt.

Zusätzliche Informationen

Diese Veranstaltung findet im Hauptzelt statt.

Heute Regiobühne:

18.30 Uhr Beyers Baustelle
Stilistisch heterogene Eigenkompositionen kombinieren differenziert diverse Baumaterialien z.B. aus Rock, Jazz, Funk, Country, Reggae, Psychedelic.

0