Mi. 4.9.2019 | 20.00 Uhr | Axel Prahl

Ab 33,40 

Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Mit unten stehendem Formular können Sie sich in die Warteliste eintragen.

Auswahl zurücksetzen

Name *

E-Mail *

Telefon *

Anzahl der Karten

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Mehr

Eine Stimme mit Gänsehautpotential 

Axel Prahl singt nicht irgendwas! Er interpretiert nicht Brel neu oder Brecht anders, singt keinen Swing oder Schlager der zwanziger Jahre, nicht Rio Reiser, den er sehr schätzt, oder Hans Albers. Nein, Prahl singt Prahl! 

Seine keineswegs nebenbei gefeierte Band ist ein kleines handverlesenes Orchester von Musikern, die in der deutschen Rock-, Jazz- und Klassikszene einen klangvollen Namen und eine Menge Erfahrung einzubringen haben. Darunter der Keyboarder Danny Dziuk, der schon mit Stoppok zusammenarbeitete und Jörg Mischke, der die Musikwelt gemeinsam mit Rio Reiser aufmischte.  

In seinen Songs räsoniert und randaliert Prahl, säuselt und seufzt. Er ist bissig bis blauäugig brav, rührt, verführt und taucht uns in ein höchst vergnügliches, heiß-kaltes Wechselbad der Gefühle, welches ganz am Ende sogar noch Platz für investigative Momente lässt.  

Prahl und seine Musiker verzaubern mit einer gekonnten Melange musikalischer Stilmittel abwechslungsreich und so gar nicht beliebig. Große Orchesterarrangements folgen fast minimalistischen Balladen und nach Klezmer- und  Musetteanklängen ertönen gerade heraus gespielte Rocknummern. 

Der als Tatortkommissar Frank Thiel bekannte Prahl ist einer der beliebtesten Charaktere der deutschen TV- Landschaft. Auf der Bühne beweist er, dass er kein singender Schauspieler, sondern ein brillanter Musiker ist, der nur Musik vom Allerfeinsten bietet. Auf höchst musikalische Weise ist er ganz bei sich selbst und zeigt uns doch auch vieles, was wir von ihm noch nicht kennen. Authentisch, menschlich und genüsslich zeigt er, welch exzellentes Talent in ihm steckt.   

Die stehenden Ovationen bekommt Axel Prahl sicher vor allem für das Sosein, seine Type, die direkte Nähe, seinen Charme, Witz und das musikalische Mitreißen. Aber eben auch für, tja: Talent!
Kieler Nachrichten

Video

https://www.youtube.com/watch?v=4M_lQcaXI5E

Saalplan

Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich. Nach dem Prinzip der Bestplatzbuchung werden für Sie die im Moment Ihrer Bestellung besten, verfügbaren zusammenhängenden Plätze in der gewünschten Preiskategorie ausgewählt.

 

Zusätzliche Informationen

Diese Veranstaltung findet im Hauptzelt statt.

Heute Regiobühne:

18.30 Uhr Groovelastics
Aus ihrer Begeisterung für Black Music heraus entstehen Songs mit Rap-Einlagen, raffinierten Bläsersätzen und einer kompakten Rhythmussektion.

0