Sa, 28.9.2019 | 21.30 Uhr | Der Postillon

Ab 20,20 

Sollte die von Ihnen gewählte Kategorie zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht mehr zur Verfügung stehen, wird automatisch die nächstbeste Kategorie für Sie ausgewählt.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

LIVE

mit Anne Rothäuser und Thiess Neubert

Facebook down, Internet lahmt, Computer kaputt?

Kein Problem! Jetzt auch offline: Nach 172 Jahren kommen die ehrlichen, unabhängigen und schnellen Nachrichten des Internetmagazins „Der Postillon“ endlich auf die Bühne. Seit Oktober 2017 tourt die Liveshow quer durch ganz Deutschland (außer Saarbrücken – niemand will nach Saarbrücken).

Die skurrilen Meldungen des Internetmagazins sind mittlerweile Kult: Täglich amüsieren sich mehrere Millionen Menschen im Netz über die satirischen Nachrichten. Mit viel Kreativität und einer ordentlichen Portion Humor präsentiert der Postillon Schlagzeilen aus allen Bereichen des Lebens, der Wirtschaft und mehr. Mal spitzfindig, mal plakativ: Trump, Elbphilharmonie, AfD und Co. werden abwechselnd durch den Kakao gezogen. Neben dem humorvollen und mitunter bösen Blick auf Politik und Gesellschaft präsentiert die Show im Stil der Tagesschau irrwitzige Studien, Videoclips, die beliebten Newsticker-Wortspiele und weitere Überraschungen.

Anne Rothäuser und Thieß Neubert, die Originalsprecher der Postillon-Video- und Radionachrichten, präsentieren die besten und erfolgreichsten Meldungen der Satireseite, die sich mit mehr als 2,5 Millionen Facebook-Fans im Netz großer Beliebtheit erfreut. Laut Postillon-Gründer Stefan Sichermann freue man sich, „nun auch dem internetfernen Publikum das Geld aus der Tasche zu ziehen und dem Ziel der Weltherrschaft ein Stück näher zu kommen“.  2013 wurde das Internetmagazin mit dem Grimme Award in der Kategorie „Information“ und dem Publikumspreis geehrt.

„Bissiger Sarkasmus in bierernster Präsentation prägen einen unterhaltsamen Abend.“
Neue Presse

„Manchmal albern, aber fast immer mit treffsicherer satirischer Schärfe greift der Postillon die kleinen Absurditäten des Alltags und die großen der Politik auf.“
nordbayern.de

Video

Saalplan

Eine direkte Platzbuchung ist leider nicht möglich. Nach dem Prinzip der Bestplatzbuchung werden für Sie die im Moment Ihrer Bestellung besten, verfügbaren zusammenhängenden Plätze in der gewünschten Preiskategorie ausgewählt.

Zusätzliche Informationen

Diese Veranstaltung findet im Kleinen Zelt statt.

Heute Regiobühne:

18.30 Uhr Elisar
Neben kreativen Eigenkompositionen interpretiert das Trio Klassiker aktueller Größen des Soul, Jazz, R´n´B und Pop neu.

0